Insbesondere bei Gebäuden, die in den Boomzeiten der 50er und 60er Jahre erbaut wurden, lohnt es sich mehr denn je über umfassende Wärmeschutzmaßnahmen nachzudenken. Angesichts stetig steigender Energiepreise amortisieren sich Investitionen oft bereits binnen weniger Jahre. 

So sollte dann auch ein im Riedlinger Unterried gelegenes Mehrfamilienhaus saniert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden. Dabei galt es in umfangreichen Vorgesprächen zuerst die unterschiedlichen Interessen der Eigentümer in die Planung einzubeziehen und zu einem für alle zufriedenstellenden Gesamtbild zusammenzuführen.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde schließlich das Dach gedämmt und neu eingedeckt, die Außenwände erhielten einen Vollwärmeschutz und auch die Kellerdecke wurde optimal gedämmt.

Das Ergebnis kann sich wahrhaft sehen lassen, die errechnete Reduktion der Heizkosten liegt bei über 50% pro Jahr. Die Investition wird sich somit in weniger als zehn Jahren amortisieren. Und ganz nebenbei schont eine professionell ausgeführte Wärmedämmung nicht nur die Brieftasche sondern ist zugleich aktiver Umweltschutz.

Erbrachte Leistungen

  • Kostenschätzung
  • Wärmeschutzberechnung
  • Werk- und Detailplanung
  • Ausschreibung und Abrechnung
  • Bauleitung