Auch hier war es wichtig die dringend notwendige Fassadenüberarbeitung mit einer Dachrenovierung zu koppeln und dadurch Kosten zu sparen.

Am Rande der Altstadt soll die Sanierung sichtbar sein ohne aufzufallen. Die schon vorhandenen Fensterläden und relativ neuen Fenster müssen bleiben. Dadurch beeinflusst, ergibt sich ein ruhiges Fassadenbild und eine in sich ruhende Dachfläche. Mit Überarbeitung der vorhandenen Zimmer im Dachgeschoss und teilweise vorbereitender Arbeiten für den späteren Restausbau wurden alle Massnahmen für eine zeitgemässes Wohnen getroffen.

Die Dachdämmung erfolgte in Kombination mit einer Zwischensparrenlösung und einer dünnen Aufdachdämmung als schallabsorbierende Lage, um den vorbeifahrenden Verkehr auf Distanz zu halten.

Erbrachte Leistungen

  • Kostenschätzung
  • Wärmeschutzberechnung
  • Werk- und Detailplanung
  • Ausschreibung und Abrechnung
  • Bauleitung