Da die ehemaligen Nutzer den existierenden Dorfladen aufgaben und die neuen Besitzer weitermachen wollten musste der gesamte Baukörper innen und außen gründlich saniert werden. Die gesamte Einrichtung wurde entrümpelt und neu eingeteilt und eingebaut.

Die Konzeption des Dorfladens sollte mit veränderten Angeboten erhalten bleiben und ein Angebot über Grundversorgung als Schwerpunkt haben. Zusammen mit der Betreiberin und dem Zulieferer wurde ein tragfähiges Konzept zur Vermarktung entwickelt und durch einen ELR-Zuschuss die Finanzierung abgesichert.

Ein neuer Eingangsbereich, eine neu gestaltete Fassade und eine neues Dach stellten aufgrund der schwierigen Statik eine Herausforderung dar. Inzwischen ist der Laden wieder gut bei der Bevölkerung angenommen und ein beliebter Treffpunkt.

Erbrachte Leistungen

  • Kostenschätzung mit Antragstellung zum ELR- Zuschussprogramm
  • Einrichtungskonzeption
  • Wärmeschutzberechnung
  • Entwurf und Baugesucherstellung
  • Werk- und Detailplanung
  • Ausschreibung und Abrechnung
  • Bauleitung